Betrieblicher Brandschutz

Prävention schafft Sicherheit

Unternehmensstandorte und Produktionsanlagen repräsentieren erhebliche Werte. Brände und Havarien gefährden daher nicht nur Menschenleben sondern oft auch die Existenzgrundlage von Unternehmen. Somit gilt es, Betriebe sowie die darin beschäftigten Menschen zuverlässig vor Bränden und deren Auswirkungen zu schützen. Grundsätzlich verpflichten die gesetzlichen Bestimmungen jeden Unternehmer persönlich, präventive Maßnahmen zur Brandverhütung sowie Regelungen zum richtigen Verhalten der Mitarbeiter festzulegen.

Als etabliertes Serviceunternehmen verfügen wir über langjährige Erfahrung und das nötige Know-how für einen effektiven betrieblichen Brandschutz. Wir beraten Unternehmen umfassend und professionell zur Minimierung von Brandrisiken, erarbeiten notwendige Dokumente sowie Einsatzunterlagen für den Ernstfall, prüfen Brandschutzanlagen und begleiten fachkundig bauliche, technische und organisatorische Vorhaben. In diesem Rahmen schulen wir auch Mitarbeiter unserer Kunden im Umgang mit Feuerlöschgeräten.


Sanitätsdienst

  • Erste Hilfe Maßnahmen
  • Erweiterte Erste Hilfe Maßnahmen, d.h. Anwendung von Geräten zur Stabilisierung wie Sauerstoffbehandlung, Beatmungsbeutel
  • Übergabe an den Medizinischen Notdienst
  • laut DGUV ist ein Betriebssanitäter erforderlich in Betrieben mit mehr als 1.500 anwesenden Versicherten, mehr als 250 anwesenden Versicherten, wenn Art, Schwere und Zahl der Unfälle dies erfordert, mehr als 100 anwesenden Versicherten auf Baustellen (§ 27, DGUV Vorschrift 1)